Mediterrane Lebensart


Ikats Mallorquin

Einzigartig

Die Beliebtheit der Zungenstoffe (Teles de llengues, Ikats, Teixits) auf Mallorca ist in der Zeitgeschichte sehr wechselhaft. Kommerzielle Höhen und Tiefen, Herstellungsprozesse und wirtschaftliche Faktoren haben die Textilindustrie auf Mallorca in jeder Epoche der Vergangenheit stark beeinflusst.


Gestreifte Stoffmuster

Natürlich

Im 20. Jahrhundert wurden die traditionellen Stoffe dann durch den Einfluss des einsetzenden Tourismus aufgewertet und als bedeutendes einheimisches Produkt der Insel und Kulturerbe Spaniens hervorgehoben. Die mediterranen sinnbildlichen Eigenschaften machen das Produkt sehr beliebt und bei vielen begehrenswert.


Einfarbige Stoffmuster

Qualität

Leider kann man behaupten, dass diese Kunst am aussterben ist. In dieser Hinsicht widmet sich unser Lieferant der Aufrechterhaltung eines Produktes mit einer Technik, die Geduld, Geschick und vor allem viel Erfahrung benötigt. Werte, die heute in der Textilindustrie manchmal in Vergessenheit geraten.




Im 18. Jahrhundert wurden die Stoffe in sehr vielen wohlhabenden Häusern auf Mallorca benutzt. Es war üblich das Bett mit einem Wandbehang, Gardinen und Decken mit Teixits zu schmücken. Damals war es sehr teuer diese Stoffe herzustellen. Mit der Erfindung der mechanischen Webstühle und  dem Erscheinen alternativer Nähstoffe, wie Baumwolle oder Leinen konnten sich alle Gesellschaftsschichten der Insel die  Zungenstoffe leisten.


Unser Ziel ist es, diese Technik am Leben zu erhalten, um die Einzigartigkeit dieser

alten mediterranen Stoffe an die nächste Generation weiterzugeben.